15. April 2014  |  Breaking NewsRecht + Finanzen

Tipps vom Immobilienprofi

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Holzhäuser finanzieren – Banken erwarten RAL-Gütezeichen

Rund um Haus- und Grundeigentum gibt es eine Vielzahl komplizierter Sachverhalte, Regelungen und Entwicklungen, die es dem Laien nicht gerade einfach machen, immer die richtige Entscheidung zu treffen. In loser Folge geben Ihnen die Fachleute von OTTO STÖBEN unter der Rubrik „Tipps vom Immobilienprofi“ Hinweise, die Ihnen helfen sollen, Fehler und Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Erklärt von Thiebo Stöben, Immobilienkaufmann im OTTO STÖBEN Büro Kiel

In Zeiten des energiesparenden Bauens entscheiden sich viele Haus-Interessenten für den Bau oder Kauf eines Holzhauses, sei es als Blockhaus, in Holzständer- oder Holztafelbauweise oder als Umgebindehaus.

Der Bau eines solchen Hauses hat vielfältige Vorteile: Es benötigt eine geringe Bauzeit, ist sofort bezugsfertig, für schwierige Bodenverhältnisse geeignet und umweltfreundlich wegen des geringeren Energieverbrauchs. Im Winter sorgen die selbstregulierenden Isoliereigenschaften des Holzes dafür, dass keine Wärmeenergie entweichen kann und im Sommer bleibt das Haus angenehm kühl.

Die Nutzung des natürlichen Baumaterials hat aber auch Nachteile: Es müssen besondere bauliche Maßnahmen zur Vermeidung von stehendem Wasser vorgenommen werden und es bedarf regelmäßiger Pflege und Nachbehandlung durch den Eigentümer, damit u. a. kein Schädlingsbefall auftritt. Beim Bau eines solchen Hauses muss also in jedem Fall auf erstklassige Qualität geachtet werden, um massive Folgeschäden zu vermeiden.

Banken verlangen im Rahmen der Kreditvergabe beim Bau und Kauf von Holzhäusern inzwischen das sogenannte RAL-Gütezeichen (RAL-GZ 422, Holzhausbau). Dieses Güezeichen sichert eine von neutralen Stellen überwachte, ständig überprüfte Qualität zu. Es kann nicht nachträglich erworben werden, sondern muss bereits beim Bau des Hauses durch die herstellende Firma nachgewiesen werden. Fehlt dieses Gütezeichen, stellen sich die Kreditinstitute oft quer und der Erwerb des Holzhauses scheitert schon im Vorfeld an der Finanzierung.

Wenn Sie sich für den Kauf oder Verkauf eines Holzhauses interessieren, dann sprechen Sie Ihren persönlichen OTTO STÖBEN-Makler an. Er ist mit diesen Besonderheiten vertraut, wird Ihnen gern Auskunft geben und Sie kompetent beraten, damit der Finanzierung Ihres besonderen Traumhauses nichts im Wege steht und Sie lange Freude daran haben werden.

Quelle: openPR

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009