22. April 2014  |  Breaking NewsFenster + TürenSicherheit

Schau’ wer kommt von draußen rein

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

TKM App macht die Türkommunikation mobil

(epr) Es wird langsam wärmer, der Frühling ist endlich gekommen und da heißt es natürlich: Ab ins Beet! Viel Zeit verbringen wir jetzt im Garten, um diesen für die kommenden Monate fit zu machen. Kommt während der Gartenarbeit dann Besuch, wird sein Klingeln aber leicht überhört. Denn der Türruf ist im Garten meist nicht vernehmbar und Gäste müssen daher oft ungehört vor der Tür warten.

Ob Garten, Dachboden oder Keller: Die TKM App für iPhone und iPad teilt den Bewohnern mit, wer an der Haustür klingelt, solange sie sich im eigenen WLAN-Bereich befinden. (Foto: epr/Jung.de)

Eine komfortable Lösung schafft hier die im iTunes Store erhältliche TKM App von Jung. Via WLAN wird die Türkommunikation damit mobil: iPad und iPhone melden die Türrufe, sodass diese komfortabel im Garten, auf der Terrasse oder auf der Veranda empfangen und sofort beantwortet werden können. Wer vor der Tür steht, ist per Kamerabild klar ersichtlich. Der Clou: Die App erlaubt es, bequem vom Beet aus mit dem Gast zu sprechen und ihm per Fingertipp auf das entsprechende Display-Symbol die Tür zu öffnen. So sind Gartenfans jederzeit und überall im Bilde darüber, wer gerade an der Haustür klingelt. Wird das Handyklingeln überhört, speichert die TKM App automatisch alle entgangenen Türrufe mit Bild in einer chronologischen Anruferliste. Die Auswahl erfolgt dann ebenfalls per Touch und es erscheint eine Ansicht mit Datum- und Zeitstempel. Auch wer sich woanders im Haus außer Hörweite befindet – beispielweise im Keller oder auf dem Dachboden – kann mit iPhone oder iPad Türrufe empfangen, sofern er sich in seinem eigenen WLAN-Bereich aufhält. Verlässt er diesen, kann er später in der TKM App nachsehen, ob er einen potentiellen Besucher verpasst hat. Praktisch: Die bekannten Jung Türsprechanlagen-Klingeltöne sind in der TKM App vorprogrammiert. Dadurch klingelt das Smartphone dann genauso wie die Innenstation und der Bewohner weiß direkt, dass sich ein Besucher meldet.

Weitere Informationen zur mobilen Türkommunikation gibt es unter www.jung.de oder unter www.homeplaza.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009