8. April 2014  |  Breaking NewsGarten + Balkon

Regelmäßiges Ölen erhält schönes Holz

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Bondex Holz-Öle für verschiedene Holzarten

Egal ob Teak-Gartenmöbel, Eukalyptus-Bank, Bangkirai-Terrasse, Lärchen-Zaun oder ein Balkon aus Douglasie – Holzobjekte im Freien sind permanent der Witterung ausgesetzt. Insbesondere Feuchtigkeit und UV-Strahlung schaden dem Holz. Um dem entgegen zu wirken, empfiehlt sich die regelmäßige Pflege mit einem Holz-Öl. Von Bondex gibt es sieben verschiedene Öle, die speziell auf die gängigsten Gartenholzarten abgestimmt sind. Sie schützen das Holz vor Vergrauung und Schäden durch Feuchtigkeit. Außerdem frischen sie den Farbton des Holzes wieder auf. Für die Vorbehandlung eignen sich Reiniger, die das Holz von Grünbelägen, Schmutz und Vergrauung befreien.

Dank ihrer Wasser-Stop-Technologie machen die Bondex Holz-Öle die Holzoberfläche extrem wasserabweisend. Feuchtigkeit perlt an dem wetterbeständigen Untergrund einfach ab. Somit sind Holzbalkon und Co. langfristig gegen Nässe und Durchfeuchtung gefeit. Gleichzeitig wird der natürliche Holzfarbton aufgefrischt. Dabei verschließt das Öl die Holzporen nicht, sondern gewährleistet eine Feuchtigkeitsregulierung. Dies verhindert, dass das Holz austrocknet und Risse bildet. Die Öle schützen das Holz außerdem vor Schäden durch UV-Strahlung und Schmutz und beugen so der Vergrauung vor. Diese entsteht, wenn Hölzer im Außenbereich einer dauerhaften Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Durch die UV-Strahlung zersetzt sich Lignin, das dem Holz seine Farbe und Festigkeit verleiht. Es löst sich aus der obersten Schicht des Holzes und wird vom Regen abgewaschen.

Vor dem Ölen das Holz reinigen

Vor dem pflegenden und schützenden Anstrich empfiehlt sich eine gründliche Reinigung des Holzes. Das Algen- & Grünbelag Entferner Konzentrat von Bondex befreit Gartenhölzer von dem nach längeren Regenphasen typischen grünen, glitschigen Schleier aus Algen und Moos und schützt längerfristig vor Neubefall. Bei der Entfernung von hartnäckigen und porentiefen Verschmutzungen bei Harthölzern kommt der Bondex Hartholz Kraft-Reiniger zum Einsatz. Sind die Hölzer vergraut, helfen der speziell auf das edle Tropenholz ausgerichtete Teak-Reiniger & Entgrauer sowie der universell für alle Holz- und Nadelhölzer einsetzbare Reiniger und Entgrauer Holz Neu.

In Bau- und Heimwerkermärkten erhältlich

Die Holz-Öle sind abgestimmt auf die Holzarten Douglasie, Bangkirai, Teak, Eukalyptus, Lärche, Kiefer und Fichte sowie universal für alle Harthölzer erhältlich und kosten je nach Gebindegröße zwischen 13,50 und 60 Euro. Ein Liter Algen- & Grünbelag Entferner Konzentrat kostet 7,50 Euro, ein Liter Teak-Reiniger & Entgrauer 10 Euro und ein halber Liter Hartholz Kraft-Reiniger 8,50 Euro. Bondex Holz Neu kostet im Ein-Liter-Gebinde 14,50 Euro und im Zweieinhalb-Liter-Gebinde 30 Euro.

Beispiel: Anleitung zur Pflege eines Douglasien-Balkons:

1.Verhärtete Beläge auf dem Holz manuell durch Abbürsten entfernen.
2.Dann das Algen- & Grünbelag Entferner Konzentrat auf die verunreinigten Flächen auftragen.
3.Die Belagreste nach ausreichender Einwirkzeit abbürsten.
4.Hartnäckige Flecken mit einem Schleifkissen entfernen. Stark verwitterte Oberflächen bis zum gesunden Holz abschleifen. Der Untergrund muss vor der Behandlung mit dem Holz-Öl trocken, sauber, tragfähig, fett, öl- und wachsfrei sein.
5.Vor dem Gebrauch das Holz-Öl gut aufrühren und dann mit einem Pinsel in einer nicht zu hohen Schichtdicke streichen. Überschüssiges Material kann nach etwa 15 Minuten mit einem Lappen entfernt werden. Nach der Trocknungszeit den zweiten Anstrich aufbringen und erneut überschüssiges Material beseitigen.

Homepage: http://www.bondex.de

Quelle: garten.pr-gateway

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009