14. April 2014  |  Breaking NewsInterior

Papierseilakt: Innovativer Bodenbelag erobert die Wohnzimmer

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Stoffe aus Papier. Klingt zunächst eigenartig, hat aber bereits lange Tradition. Vor ca. 1.000 Jahren entstand die Technik. Eigentlich aus der Not heraus. Die Landbevölkerung in Asien stellte aus Papierresten Stoffe für Kleidung her, in Ermangelung höherwertiger Textilrohstoffe.

In den Jahren dazwischen ist viel passiert. Die Technik wurde verfeinert und weiterentwickelt. Und nun darf Papier auch endlich als Teppich auf den Boden. Mit dem neuesten Release “PAPER ONE” verleiht das unkonventionelle Label kymo dem zivilisationsprägenden Material eine zeitgemäße Form. Aus Papier-Schnüren entsteht in der Karlsruher Kreativschmiede eine hochwertige, belastbare und ausdrucksstarke Floorwear. Organisch im Material. Stylish im Design. Minimalistisch in der Anmutung. Durch die gewobene Struktur fühlt sich das Laufen auf dem PAPER ONE an wie eine kleine Fußmassage. Das markante Muster passt zur charakteristischen Struktur des Teppichs. Mittels spezieller Scotch-Guard-Imprägnierung ist dieser vor Schmutz geschützt und lässt sich leicht reinigen.

Papier für den Boden – aus einer guten Idee wurde eine Floorwear, der man ihre Herkunft kaum ansieht: der PAPER ONE von kymo. Go on. And create.

Quelle:  lifepr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009