11. April 2014  |  Breaking NewsGarten + Balkon

Lückenlos grün

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Hat der Rasen nach dem Winter kahle Stellen, hilft eine Rasenreparatur

(epr) Die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern: Winter ade, der Frühling naht! Schon sprießen Krokusse, Iris und Schneeglöckchen in den Beeten, weitere Frühblüher wie Narzissen und Tulpen stehen in den Startlöchern. Doch der erste Blick nach dem Winter auf den Rasen betrübt viele Hobby-Gärtner. Obwohl der diesjährige Winter in weiten Teilen frost- und schneefrei war, sieht das Auge grau-braune Flecken oder gar unschöne Lücken statt sattes Grün.

Kahle Stellen und grau-braune Flecken im Rasen müssen nicht sein. Eine einfach durchzuführende Rasenreparatur lässt die Gräser bald wieder dicht und kräftig in Grün erstrahlen. (Foto: epr/Neudorff)

Ein gesunder und gepflegter Rasen ist das Herzstück eines jeden Gartens. Kalte oder feuchte Winter hinterlassen aber auch bei ihm Spuren und können zu Schäden geführt haben. Eine Rasenreparatur mit LückenLos von Neudorff hilft hier schnell und effektiv. Die Spezialmischung aus verschiedenen Rasenarten, organischem Dünger und dem Bodenverbesserer Terra Preta sorgt für ebenmäßiges, strapazierfähiges und saftiges Grün. Der organische Dünger enthält neben den Nährstoffen zusätzlich Mycco-Vital, also nützliche Mykorrhiza-Pilze. Sie vergrößern die Wurzeloberfläche und erhöhen damit die Stresstoleranz der zarten Rasenwurzeln gegenüber trockenen Zeiten im kommenden Sommer. Zugesetzte Mikroorganismen sorgen dafür, Rasenfilz abzubauen. Ein Vertikutieren ist damit nicht mehr notwendig. Stattdessen reicht es, die betroffenen Stellen leicht mit einer Gartenharke zu bearbeiten, um abgestorbenes Pflanzenmaterial zu entfernen und den Boden zu lockern. Dann erfolgt die Nachsaat – einfach etwas LückenLos aus der Packung auf die kahle Stelle im Rasen geben, gießen, fertig! Dank der schnell keimenden Samen ist dieser bald wieder dicht und grün. Die 1,2 Kilogramm-Faltschachtel enthält Material für 15 Stellen beziehungsweise drei Quadratmeter Fläche. Sowohl zur Nachsaat bei der Ausbesserung des Rasens als auch zur Neuanlage geeignet, ist die torffreie NeudoHum RasenErde. Sie sorgt für schnelles Sprießen der Samen und verbessert das Wachstum der Rasenkeimlinge. Auch für Rollrasenflächen ist die Natur-Erde, die vor allem aus Holzfaser, Grünschnittkompost und Rindenhumus besteht, gut geeignet. Mit fünf Prozent Biopflanzenkohle angereichert, kann sie Wasser und Nährstoffe besonders gut speichern und schafft ideale Wuchsbedingungen für den neuen Rasen.

Mehr unter www.neudorff.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009