11. April 2014  |  Breaking NewsFenster + TürenSicherheit

Ganoven müssen draußen bleiben

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Mit Sicherheitstüren lassen sich Einbruchsversuche und andere Gefahren abwehren

(djd/pt). Die Kriminalstatistik weist seit Jahren eine Zunahme der Einbruchsfälle auf, über 140.000 Taten werden bundesweit pro Jahr gemeldet. Oft haben die Ganoven leichtes Spiel: Während die Haustür mit Sicherheitsmerkmalen gut geschützt ist, laden Fenster und Nebeneingänge ohne weitere Absicherung die Einbrecher förmlich ein. So ist zum Beispiel der Zugang zum Keller für Profis im Handumdrehen “geknackt”, wenn die Tür nicht über eine einbruchhemmende Ausstattung verfügt.

Funktionstüren an Neben- und Kellereingängen schützen vor Einbruchsversuchen und anderen Risiken.
Foto: djd/Novoferm

Langfinger abschrecken

Wenn sie es nicht schaffen, in wenigen Sekunden ins Haus zu gelangen, lassen die Ganoven meist von ihren Plänen ab. Sogenannte Funktionstüren können für einen verbesserten Schutz sorgen: Bei Modellen wie beispielsweise den Türen “E-S 6″ und “E-S 9″ vom deutschen Hersteller Novoferm geben extrem stabile 40 oder 51 Millimeter dicke Stahltürblätter viel Sicherheit. Ferner trägt die bei beiden Elementen serienmäßige Mehrfachverriegelung mit zusätzlichen Schwenkriegeln zuverlässig dazu bei, Einbruchsversuche zu vereiteln. Damit entsprechen die Türmodelle den aktuellen Einbruchschutz-Widerstandsklassen RC2 oder RC3. Farbe und Oberfläche der Funktionstüren lassen sich ebenfalls individuell auswählen, passend zur Architektur des Hauses und zum eigenen Einrichtungsstil. Fachbetriebe beraten zu allen Möglichkeiten und übernehmen den fachgerechten Einbau, unter www.novoferm.de gibt es Adressen und Ansprechpartner vor Ort.

Unerwünschten Lärm aussperren

Funktionstüren erschweren nicht nur Einbrüche, einige Modelle erfüllen zudem auch die Anforderungen an einen Feuerschutz für 30 oder 90 Minuten. Die Übergänge zwischen dem Heizungskeller und dem Wohnbereich werden damit wirksam für den Fall der Fälle abgesichert. Gerade im privaten Bereich wird oft auch ein Schallschutz gewünscht. Ob der Mann in der Garage am Auto schraubt oder die Kinder im Hobbykeller toben – überall dort, wo geräuschintensive Bereiche die Ruhe im Wohnbereich stören können, sind diese Funktionstüren optional auch mit geprüften und nachgewiesenen Schallschutzwerten bis zu 47 Dezibel lieferbar und somit eine gute Lösung für jeden Anwendungsfall.

Homepage: www.novoferm.de

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009