22. April 2014  |  Breaking NewsFenster + TürenSicherheit

Auf der sicheren Seite

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Drei Sicherheitspakete für viele schicke Haustürfüllungen

(epr) Seitdem es Häuser gibt, gibt es auch Haustüren – eine klare Sache? Von wegen. Haustüren gehören heute zu den vielseitigsten Bauteilen eines jeden Wohnhauses, doch ihre Geschichte ist wechselvoll. Waren die Hauseingänge großbürgerlicher Wohnhäuser Ende des 18. Jahrhunderts noch repräsentative Portale mit Treppe und Vordach, trennten die Türen in den Wohnblocks, die Ende des 19. Jahrhunderts entstanden, lediglich Drinnen von Draußen; gelebt und sich getroffen wurde beidseits der Tür.

Haustürfüllungen im Carbon-Look entsprechen dem Wunsch der Hausbewohner nach Schutz und Sicherheit: Das Material besticht durch große Festigkeit bei gleichzeitig extremer Leichtigkeit, ist nahezu beliebig formbar und rostet nicht. Ergänzt werden kann die Haustürfüllung durch eines von drei Sicherheitspaketen. (Foto. epr/Rodenberg)

Erst in den 1950er-Jahren gewannen die Privatsphäre und damit Haus und Wohnung als Rückzugsorte an Bedeutung. Folglich änderte sich auch die Funktion der Haustür: Von nun an sollte sie sowohl ungebetene Gäste fernhalten und die Bewohner schützen als auch Freunde, Verwandte und Nachbarn willkommen heißen und mit individueller gewordenen Haustüren die Persönlichkeit der Bewohner zum Ausdruck bringen. Namhafte Hersteller von Haustürfüllungen wie Rodenberg bieten für jeden Geschmack und für jedes Bedürfnis die passende Haustürfüllung – egal ob dabei Aspekte des Designs oder der Sicherheit im Vordergrund stehen. Jede Rodenberg-Haustürfüllung hat eine solide Basis an Schutz und Sicherheit, stets geprüft nach gültigen Widerstandsklassen. Dazu bietet das Unternehmen drei Sicherheitspakete der Widerstandsklassen RC1-RC3 (WK1-WK3) an. Mit dem Sicherheitspaket 1 erhält man demnach eine Türfüllung nach gültiger Widerstandsklasse RC1 (WK1). Dies beinhaltet außen eine Verglasung aus sechs Millimeter starkem Verbundsicherheitsglas. Die Türfüllung im Sicherheitspaket 2 entspricht der gültigen Widerstandsklasse RC 2 (WK2). Die Oberflächen bestehen aus robustem Material, die Verglasung außen aus zehn Millimeter starkem Verbundsicherheitsglas. Beim Sicherheitspaket 3, das nur für unverglaste Türfüllungen gilt, wird in der Mitte des Dämmkerns vollflächig eine zwei Millimeter starke Stahlplatte eingeklebt. In Kombination mit den hochschlagzähen Oberflächen ergibt sich eine sehr hohe Durchbruchsicherheit für geschlossene, unverglaste Türmodelle. So erhält jeder – stets stilvoll verpackt – das Sicherheitspaket, das seinen persönlichen Bedürfnissen entspricht.

Mehr unter www.rodenberg.ag.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009